Allgemeine GeschÄftsbedingungen (AGB)

Für die Lieferung von Tickets gelten im Verhältnis zum NüV ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  1. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus, sobald er das Feld „Karten kostenpflichtig bestellen“ angeklickt hat. Danach folgt die Zusendung der Kontonummer. Erst mit der Überweisung des Betrages durch den Kunden an den NüV kommt ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem NüV zustande.
  2. Sollte nach der Bestätigungsmail innerhalb von 2 Tagen kein Zahlungseingang auf unserem Konto zu verzeichnen sein, behalten wir uns vor, die Karten wieder in den Verkauf zu geben. Ein Anspruch auf die Karten besteht dann nicht.
  3. Für jede Online-Bestellung (nicht pro Karte) berechnen wir 1,- € Bearbeitungs- und Portopauschale. Diese Pauschale wird in der Bestätigungsmail angezeigt, darüber hinaus entstehen keine weiteren Kosten.
  4. Für die Eintrittskarten für Veranstaltungen des NüV, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass ein Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bezahlung bindend.
  5. Für die Richtigkeit der im Onlineauftritt des NüV enthaltenen Daten wird keine Gewähr übernommen.